Porträt

TERRA INCOGNITA ist seit 1989 als gemeinnütziger Verein anerkannt.

In knapp 30 Jahren wurden viele Dutzend Projekte im öffentlichen Raum durchgeführt, die den Satzungszielen des Vereins entsprechen, darunter zahlreiche öffentliche Jubiläen und Unternehmensjubiläen, mehr als 240 Konzerte, archäologische Ausgrabungen, die Produktion verschiedener Printmedien und Bücher, Beratungs- und Konzeptionsaufträge für kommunale Einrichtungen usw.

Seit 2014 konzentriert sich der Verein auf Projekte und Veranstaltungen in seiner Heimatstadt Königstein im Taunus und auf Konzerte in Limburg an der Lahn.

Seit 2017 bietet der Verein projektbezogene Entwicklungs- und Gestaltungsleistungen an, die thematisch betroffenen Institutionen und Kommunen aktiv angeboten werden.





Der Verein besteht aus einer kleinen Zahl nur aktiver Mitglieder, die durchweg Fachleute auf den Gebieten der Vereinsaktionen sind, die zu den Satzungszielen des Vereins gehören.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus:



Christoph Schlott, Vorsitzender

Archäologe, Historiker, Publizist; Kultur- und Projektberatung.



Frauke Heckmann

Unternehmensmarketing, Social medias, Incentives.



Sonja Bernhardt

Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie, Sozialpädagogik, Kinderpädagogik.